Heilen mit Düften: Aromatherapie

1910 passierte dem französischen Parfumeur René Maurice Gattefossé ein Unfall: Bei einem neuen Gemisch verwechselte er einige Zutaten. Darauf hin gab es einen Knall, eine Explosion und lautes Schmerzgeschrei von Gattefossé. Er hatte sich die Hände verbrannt und der Wundbrand breitete sich schnell und schmerzhaft aus. Als es nichts brachte …

Weiter Lesen

Neue Studie: Düfte können Schmerztoleranz steigern

Die Schmerzwahrnehmung ist komplex und von vielen, z.B. psychischen oder neurophysiologischen Faktoren beeinflusst. In Studien wurde jetzt nachgewiesen, dass Schmerz sogar durch die Nase geht. Forscher fanden heraus, dass vor allem süße, positive Düfte die Schmerztoleranz deutlich steigern können, obwohl das Schmerzempfinden selbst das gleiche bleibt.

Weiter Lesen