Styling-Tipps für Dates Zuhause

Styling-Tipps für Dates ZuhauseWenn die neue Liebe das erste Mal zu Besuch kommt, ist das immer ein großer Moment. Die Frage, wie der Partner auf die eigene Wohnung reagieren wird, bringt für so manchen schlaflose Nächte mit sich. Auch wenn eine noch frische Bekanntschaft nach Hause eingeladen wird, macht man sich so seine Gedanken über das passende Styling der Wohnräume. Und selbst dann, oder gerade dann, wenn man jemanden, den man noch nicht kennt, zu einem Date zu sich einlädt, bleibt die Frage, was der- oder diejenige wohl zum Einrichtungsstil sagen wird, spannend.

Vorbereitungen für Dates in der eigenen Wohnung

Wenn man Zeit hat, sich auf die bevorstehende Einladung vorzubereiten, kann man seinen Heimvorteil voll ausspielen. Dann wird geputzt und gewischt, gesaugt und Staub gewedelt. Selbstverständlich möchte man seine eigenen vier Wände in bestem Licht präsentieren und alles dafür tun, dass der Besuch sich auch wohlfühlt. Denn nur dann kann die gewünschte lockere Stimmung erzeugt werden. Wer möchte, kann sich im Internet informieren, wo man ein Wandtattoo günstig kaufen kann. Der richtige Spruch an der Wand erspart gleich viele Worte.

Kleinigkeiten führen zum Erfolg

Oft sind es schon die Kleinigkeiten, die über den Verlauf der anstehenden Verabredung bestimmen. Gut ist es, wenn man schnell noch einen Strauß Blumen besorgt. Damit kann man Frauen immer locken. Auch Kerzen sorgen für eine angenehme und romantische Stimmung. Steht Herrenbesuch an, sollte vielleicht nicht allzu viel Kitsch auf der Couch postiert werden. Wenn der Mann zwischen einem Berg an Kissen und Rüschen verschwindet, wird ihm das nicht unbedingt gefallen. Hier einige Dinge, auf die man beim Date zuhause ganz besonders achten sollte:

  • Neutrales Ambiente
  • Sauberes Bad
  • Musik für jeden Geschmack
  • Griffbereite Getränke
  • Richtige Beleuchtung

Zwar sollte der Besuch ruhig sehen können, wie man ganz normal lebt. Bilder von ehemaligen Partnern oder andere Dinge, die offen herumliegen, kommen ebenfalls nicht besonders gut an. Ein relativ neutrales Ambiente schafft die besten Voraussetzungen für einen schönen Abend. Wenn man sich auf ein Date im eigenen Haus vorbereitet, sollte man stets sein Bestes geben, sich aber keineswegs zu sehr verbieten. Ein schmutziges Bad ist allerdings ein absolutes No-Go.

Titelbild © nyul – Fotolia.com