Frische Parfums für den Frühling

Der Frühling ist da, die Luft duftet nach Frische, nach Leben und Freude. Genau das können Sie mit dem richtigen Parfum für den Frühling auch auf Ihre Haut übertragen.

Viele Parfumhersteller bieten Düfte an, die ganz speziell für die ersten warmen Tage nach dem Winter geeignet sind.

Leicht und blumig darf es sein

© Eleonora Kolomiyets - shutterstock.com< © Eleonora Kolomiyets – shutterstock.com<[/caption]Vorbei die Zeit der schweren Düfte des Winters. Ja, es gibt Sie wirklich die unterschiedlichen Parfums für die Jahreszeiten. Die Hersteller haben daher meist viele verschiedene Düfte im Angebot und jedes Jahr kommen neue dazu. Für Frühlingsdüfte gilt natürlich die Leichtigkeit. Es darf gern einen blumigen Duft versprühen. Gern genutzt werden von den Parfumdesignern daher Stoffe wie:

  • Zitrus
  • Himbeere
  • Magnolie
  • Jasmin
  • Vanille
  • frische Minze
  • Karamell
  • Orangenblüte
  • Zedernholz

Die genauen Zusammensetzungen der Düfte, wie dem frühlingshaften INTENSE Parfum von Paco Rabanne sind natürlich streng geheim. Egal, denn schließlich wollen wir den Duft einfach nur genießen.

Wie jedes Jahr gibt es auch zum Frühjahr 2013 viele neue Parfums auf dem Markt. Dieses Jahr gibt es auch wieder einige darunter, die einen so zauberhaften Duft versprühen, dass Sie ganz sicher Trendsetter werden dürften.

Neben dem schon erwähnten Parfum von Paco Rabanne, sind es auch noch andere. So hat der bekannte Schuh-Designer Jimmy Choo ein Parfum namens Flash auf dem Markt der Düfte gebracht. Es dufte nach Lust, Liebe und Lebensfreude, eben dem typischen Frühlingsgefühl.

Sie mögen das Alien Parfum von Thierry Mugler? Freuen Sie sich, denn es gibt eine Neuauflage. Das Alien-Essence Absolue- Intense duftet gewohnt sinnlich, aber eben noch intensiver.

Auch die Herren duften gern

Parfums sind längst nicht mehr nur Sache der Frauen. Auch bei den Herrendüften hat sich in den letzten Jahren einiges getan. So gibt es auch für diese natürlich einige sehr intensive und verführerische Frühlingsdüfte.

Aigner No1 beispielsweise riecht frisch und zugleich männlich herb. Kenner riechen hier Sandelholz, Out und Vetiver.

Der Klassiker unter den Herrendüften ist natürlich Hugo Boss. Für den Frühling 2013 ist Hugo Red total angesagt. Rosa Pfeffer und Grapefruite mischen sich mit dem Duft und Ananas und Rhabarber. Aber auch das typische Amber ist nicht zu überriechen.

Generell gilt bei Frauen- und Herrenparfum, probieren Sie es aus und wählen Sie einfach Ihren ganz persönlichen Lieblingsduft.