Der perfekte Duft

Der perfekte Duft

Der perfekte Duft

Welches Parfum passt eigentlich zu mir? Nein, vielmehr: Welches Parfum passt wann zu mir? Die Frage stellt sich wohl jeder, wenn er die schier unüberschaubare Auswahl in der Parfümerie vor sich hat. Die Wahl des richtigen Parfums hängt auch immer vom Anlass ab. Wer möchte schon bei einem Geschäftstermin riechen, als würde er geradewegs zur nächsten Party gehen?

Hier findet ihr Tipps und Tricks, in jeder Situation mit dem perfekten Duft zu beindrucken.

Grundsätzlich: Schwere, eher orientalische anmutende Düfte passen eher zum Abend. Düfte wie Hypnotic Poison von Dior sind hier die beste Wahl. Tagsüber sind leichte, beschwingte Düfte zu empfehlen. Das gilt auch für Meetings & Co. Hier ist die Devise: Je unaufdringlicher und leichter, desto seriöser wirkt der Duft. Mit Miss Dior Chérie, wiederum von Christian Dior, macht man auf keinen Fall etwas falsch. Wenn schon negativ auffallen, dann niemals mit dem eigenen Parfum. Zum Ausgehen sind dann wiederum spritzige, vielleicht auch etwas geheimnisvolle Düfte die richtige Wahl. Paradebeispiel ist Armani Code von Armani.

Die wichtigste Regel ist: Ausprobieren! Jeder Duft entfaltet sich an jeder Frau anders. Deswegen muss das Parfum, das an deiner Freundin einfach toll riecht, bei dir nicht gleichermaßen duften. Ein neues Parfum sollte also unbedingt auf der Haut getestet werden. Zu oft an diversen Testern schnuppern, verwirrt unnötig. Tatsächlich auseinanderhalten kann man ohnehin nur  5-6 unterschiedliche Duftnoten. Stammen diese auch noch aus der gleichen Duftfamilie, sind noch weniger.

Zudem ist die Suche nach dem richtigen Duft mitunter ein langwieriges Unterfangen. Das eigentliche Herzstück eines Parfums, die Herznote, entfaltet sich erst nach Stunden. Also solltet ihr euch vor dem Kauf ruhig ausgiebig Zeit lassen. Bei einer Shoppingtour sollte also die Parfümerie eure erste Station sein. Gefällt euch ein Parfum auch später noch, kann es zumindest in die engere Auswahl kommen.

Mein persönlicher Tipp: Lasst euch von eurem Favoriten ein Pröbchen mitgeben. Gibt es ausgerechnet für euren Wunschduft keine Proben, sind viele Parfümerien so nett, einem einen kleinen Tester abzufüllen. So kann man den Duft ein paar Tage tragen und herausfinden, ob er tatsächlich zu einem passt.

Eure Miriam