Calvin Klein Parfum

Calvin Klein

Calvin Klein

„You know what comes between me and my Calvins? Nothing!”

Das stand unter der Anzeigenkampagne seiner, in den späten 70er Jahren entworfenen, Calvin Klein Jeans Kollektion. Die Kampagne zeigte das junge Model Brooke Shields in der Öffentlichkeit indem sie nichts außer einer Jeans zeigte. Die nackte Haut und die Tatsache einer „lower-price line“ Kollektion, zog jede Menge Aufmerksamkeit auf sich. Er sprengte damit alle bisherigen Preisgrenzen und scheidete durch seine Provokation die Geister der Gesellschaft.

Calvin Kleins stets standhaftes Beharren eine Mode zu entwickeln, die tragbar ist und nur ein minimales Design aufweist, machten ihn zu einer amerikanischen Modeikone. Er war es der die „Designer-Jeans“ und die „Designer-Unterwäsche“ ins Leben rief und durch seine Düfte neue Maßstäbe setzte. Er gilt als Marketing Genie, das immer wieder innovative Wege beschreitet, was einen großen Teil seines großen Erfolgs ausmachte. Seine Werbung mit „viel Sex“ kam beim Kunden unterschiedlich an. Zum einen führten sie zu einem Image-Verlust und zum anderen führte gerade dieser Verlust zu einem rasanten Wachstum der Marke Calvin Klein. Heute ist die Marke Calvin Klein eines der bekanntesten Mode-Labels der Welt. Online-Shops wie Zalando bieten eine große Auswahl an Calvin Klein Undearwear, Jeans und weiteren Styles an (Weitere Informationen zu Zalando). Wie ist Calvin Klein zu einer solchen Größe in der Mode- & Parfumwelt aufgestiegen?

1982 machte Calvin Klein Männerunterwäsche zu einem wahren Objekt der Begierde und definierte sie somit neu.

In den 80er/90er Jahren feierte er riesen Erfolge mit seinen „Designer-Düften“ und Calvin Klein Parfum-Sorten Obsession oder beispielsweise Eternity.

1993 dann der Riesenerfolg mit seinem Uni-Sex Calvin Klein Parfum „ck one“.

Auch das Produzieren von Brillen und Uhren gehören seit den 90ern zu seinen Erfolgen.

Calvin Klein wurde am 19. November 1942 in der Bronx, New York City geboren. Er ging auf die „High School for Art and Design“. Direkt nach seinem Abschluss auf das Fashion Institute of Technology in New York (1959-1962). Dieses erfolgreich beendet, wurde er für 2 Jahre der Assistent von Dan Millstein. Bis er dann 1968 mit seinem Freund Barry Schwarzt die Calvin Klein Inc. gründete, war er als unabhängiger, freier Designer unterwegs.

1964 heiratet Calvin Klein, Jayne Centre. Aus der 10 jährigen Ehe geht eine Tochter hervor. 1986 heiratet er zum zweiten Mal, seine Frau Kelly Rector. Außerdem wurde er mit einer Menge von Preisen ausgezeichnet. In den Jahren 1973,74 und 75 bekam Calvin Klein den Coty America Fashion Critics´Winnie Award und bekam außerdem im Jahr 1975 den Hall of Fame Award. Dieser Award gilt als höchste Anerkennung, er zählt als „Oscar“ in der Welt der Kleidung. 1993 wurde er zum Designer des Jahres in den Kategorien „Womenswear und Menswear“. Eine besondere Ehre erteilte man ihm, als er Mitglied des „Council of Fashion Designers“ wurde.
Viele namenhafte Designer, wie Donna Karan oder Miuccia Prada, wurden von seinen minimal-chic Style beeinflusst.

Heute gehört das Unternehmen Calvin Klein zur Phillips-Van Heusen Corporation. Sie übernahm es 2002 für 430 Millionen Dollar.